Angebotsvergleich Elektronikversicherung

Die Elektronikversicherung versichert sämtliche Risiken der elektronischen Anlagen eines Betriebes. Dazu gehören Telefonanlagen, Computer, Drucker und Verarbeitungsmaschinen. Die Elektronikversicherung ist vor allem dann wichtig, wenn der Firmenbetrieb von Funktion und Verfügbarkeit der elektronischen Güter abhängig ist und die Anschaffungskosten der Anlagen so hoch sind, dass eine Neubeschaffung die Existenz oder Ertragslage der Firma ernsthaft bedrohen würden.
Die Elektronikversicherung gilt als Allgefahrendeckung und versichert neben den üblichen Risiken Feuer, Blitz, Leitungswasser und Einbruchdiebstahl in der Regel auch einfachen Diebstahl, Vandalismus, Überspannungsschäden, Elementarschäden und sogar Bedienfehler.